Aktuell sind 29 Gäste und keine Mitglieder online

Leykam-Chor Gratkorn

Der Leykam-Chor wurde vor 95 Jahren als "Männergesangsverein der Papierfabrik Gratwein" gegründet. Keine 10 Jahre später steht schon in der Chronik, dass Männer nur Fußball im Kopf hätten, und man gezwungen sei, auch Frauen aufzunehmen.

Das Chorleben wurde dann durch den Krieg unterbrochen, doch gleich mit Kriegsende wurden die chorischen Aktivitäten wieder aufgenommen.

Dank der unermüdlichen Arbeit von Funktionär(innen)en und Sänger(innen), besonders aber durch die hervorragende Arbeit der Chorleiter(innen) in den letzten 3 Jahrzehnten konnte das Niveau des in Leykam-Chor Gratkorn unbenannten Vereins kontinuierlich gesteigert werden.

Günther Hüttl, Walter Putz, Martin Gollob, Gabriele Meister und Anke Stupnik und Saha Esbati führten den Chor zur heutigen ausgezeichneten Qualität. Heute leitet Mag. MMMag. Klaus Eder den Chor.

Bisher wurden 6 Tonträger produziert und es gab zahlreiche Auftritte im In- und Ausland, wie Finnland, Deutschland, Frankreich, Italien und Ungarn, die die Vorsitzende Vera Lehrhofer unter Mithilfe des übrigen Vorstandes schon seit Jahren ausgezeichnet organisiert.

22 Sängerinnen und 7 Sänger sind derzeit Mitglieder des Leykam-Chores, wie Hausfrauen, Arbeiter, Akademiker und Pensionisten und es melden sich immer mehr sangesbegeisterte Menschen. Die jährlich stattfindenden Seminare des ÖASB, sowie die eigenen Chorwochenenden werden zahlreich besucht.

  • Gruppenfoto 2017

    95 Jahre Leykam-Chor
  • Gruppenfoto 2012

    90 Jahre Leykam-Chor
  • Carmina Burana 2017

    Der 95. Geburtstag des Chors wurde mit einer Vorführung von Carmina Burana gefeiert.